Christi Himmelfahrt Grill Session

Was habt ihr denn zur Himmelfahrt schönes gemacht? Ich habe gegrillt, ich hab mich schon so sehr darauf gefreut, wollte das eigentlich schon längst machen dieses jahr aber bisher hatte es sich leider nicht ergeben. Nun hab ich heute Gemüse schnibbeln lassen ;-), Fleisch gewaschen und den Grill angeschmissen und das geht bei mir immer anders als bei anderen ab!

Wenn ich grille, dann haue ich die Kohle auf den Grill, verteile Grillanzünder darauf und fackele das ganze ab! Letzte Woche hab ich einen neuen Öko Grillanzünder bei Netto gekauft. Er hat soviel wie alle anderen gekostet, doch er besteht aus Pappe oder Papier welches mit Wachs überzogen ist und er stinkt nicht so. Anfangs puste ich immer ein bisschen in die Glut, doch irgendwann kommt bei mir ein Föhn oder ein Ventilator zum Einsatz, denn dann hab ich keinen Bock mehr zu pusten! Diese Methode bringt mehr und wirkt gleichmäßiger. Jetzt kommt bestimmt irgendwer um die Ecke und erzählt mir wie gefährlich das ist. Kann sein, aber über die Straße gehen ist auch gefährlich und wir machen es trotzdem mehrfach am Tag. Ich halte immer genug Abstand damit ich mich nicht verbrenne an der knisternden Glut.

Es gab:

  • Grill Gemüse mit Pesto
  • gefüllte Champignons
  • Bonbel Käse
  • Potatoe Wedges
  • und Hänchenbrust
  • Tomatenbutter (Rezept folgt)

Oh, wat war das alles lecker! Bin immer noch begeistert. Sehr Pesto-lastig aber genial seht Euch die Fotos an und lasst Eurer Phantasie freien Lauf.

Die Kartoffeln habe ich gewaschen, längs geviertelt, mit Öl bestrichen und mit meinem *Würzsalz gewürzt. Dann in der Aluschale ab auf den Grill und von allen Seiten grillen.

Die Champignons habe ich von ihren Stielen befreit (einfach ins Gemüse werfen). Dann habe ich Nathalies Pesto mit Frischkäse gemischt und damit die Champignons gefüllt.

Das geschnibbelte Gemüse mit meinem Bärlauch-Feta-Pesto mischen und in der Aluschale auf den Grill stellen.

Die Hähnchenbrust mit dem o.g. Würzsalz würzen und grillen, zwischendurch leicht mit Bier übergießen aber nicht so doll, dass der Grill dabei ausgeht. ;-)

*Würzsalz:

3 TL Salz

2 TL Paprika

nach belieben extra Hot Chilipulver

1/2 TL Pfeffer

1/4 TL Kreuzkümmel