Pikante Kürbissuppe!

es-ist-angerichtet.jpg

Zutaten: 1 KG            Hokkaido Kürbis 250 g         Möhren 2                  Zwiebeln etwas         Olivenöl 1 Stk.          Ingwer (Walnußgroß) 1 Stange    Zitronengras 1                   Knoblauchzehe 1                   kleine rote Chilischote (ohne Kerne) 1 TL             Lieblings Currypulver (z.B. grüner Curry) 1 TL             Kurkuma 1 L               Gemüsebrühe 1 Schuß      Balsamico Bianco 1 Prise        Zucker Salz & Pfeffer nach Belieben Etwas         Créme fraîche 3 EL            Mandelblättchen

Zubereitung: Den Kürbis, die Möhren und die Zwiebeln grob Würfeln.  Ingwer, Chili und Knoblauch ganz fein würfeln, Zitronengras in ganz feine Scheiben schneiden, wer möchte kann nochmal drüber hacken. Die groben Gemüsewürfel mit Öl anbraten. Mit Currypulver (Ich nehme auch gern normales Curry und das grüne unten vom Foto) und Kurkuma bestreuen. Ingwer, Knoblauch und Zitronengras dazugeben, kurz mitschwitzen und mit Brühe auffüllen.

Suppe kochen, bis das Gemüse gar ist. Die Suppe pürieren und mit Salz Pfeffer, Zucker und Balsamico Bianco abschmecken. In Suppentellern anrichten und mit Créme fraîche und Mandelblättchen garnieren. Sehr gut passt dazu auch mein Zwiebelbrot Rezept!