Hamburger Fischmarkt...

p1050507d.jpg

... morgen ist es wieder soweit! Ich freue mich schon wie ein kleines Kind. Wenn wir mal ehrlich sind, dann ist jeder Hamburger der den Fischmarkt zum Einkaufen nicht nutzt einfach selber schuld. Da ist dann jammern, dass man kein Geld hat echt kein Argument mehr.

Nirgendwo kann man so günstig einkaufen und dabei ein Großfamilie Glücklich machen. Vieles muss aussortiert werden aber was soll’s, bei den Preisen!!! Letzten Sonntag hatte ich allerdings echt Glück und sehr wenig Abfall! *freu*

Es ist aber echt schade, dass es immer so früh vorbei ist! Um 9.30 h soll eigentlich Schluss sein, doch man kann locker noch 30-60 min. länger shoppen. Ich gehe immer um 9.00 h zuhause los aber ich habe ja auch nur einen Fußweg von 10 min. Die Preisschlacht beginnt eh erst ab 9.00 h!

Ich liebe das Flair auf dem Fischmarkt!

Letzte Woche haben wir für 13,50 € folgendes bekommen:

  • 1 Kiste Tomaten für 3,-
  • 1 Kiste Zitronen für € 1,-
  • 1 Kiste Avocados € 2,-
  • 5 Eisberg Salatköpfe € 1,-
  • 3 Beutel Birnen für € 2,-
  • Mehr 1 KG kernlose Weintrauben für € 1,-
  • 3 Beutel Paprika für € 1,-
  • 3 Netze Clementinen für € 2,-
  • 1 Kopf Wirsingkohl für € 0,50

Seitdem bin ich dabei die Dinge zu verarbeiten. Jeden Morgen gibt es momentan Avocado Brot mit Zwiebel, Salz und Pfeffer. Vorgestern habe ich eine gebackene Birne mit Zimtschaum gemacht. Ich bin total begeistert. Die ersten Rezepte folgen bald!

P.S.: Etwas das mich stört gibt es auch und das ist der Verkauf von lebenden Hühnern und Kanninchen, etc. Das muß ja nun echt nicht sein und ist in meinen Augen Tierquälerei.